Sitzung am 13.05.2020


Aus der konstituierenden Sitzung des Gemeinderats Barbing


- Dominik Schindlbeck neuer Vizebürgermeister

- Johannes Heitzer zum Dritten Bürgermeister gewählt

In der konstituierenden Sitzung des Gemeinderates Barbing, für die Wahlperiode 2020 bis 2026 wurden am vergangenen Dienstagabend 12.5. die acht neuen CSU-Gemeinderäte vereidigt. Dominik Schindlbeck löst seinen Onkel Anton als Bürgermeister-Stellvertreter ab. Johannes Heitzer aus Sarching wurde zum Dritten Bürgermeister gewählt.

Einhaltung des Mindestabstand und Sitzungsort der Saal im Gasthaus Deutsch in Barbing - so sah der Startschuss für die neue Legislaturperiode des Barbinger Gemeinderates aus. Rund eine Stunde bei elf Tagesordnungspunkten dauerte der öffentliche Sitzungsteil des Gremiums, das unter Vorsitz von Bürgermeister Hans Thiel tagte.

Die acht „Neulinge“, allesamt für die CSU, die in den kommenden sechs Jahren insgesamt zwölf Sitze im Gremium haben, bekamen schon mal einen realitätsnahen Eindruck einer Sitzung. Souverän führte Bürgermeister Hans Thiel (CSU) durch die Regularien der konstituierenden Sitzung und vereidigte die acht neuen CSU-Gemeinderäte Dr. Martin Bartmann, Gerhard Deutsch, Dr. Marco Gärtner, Andreas Gröschl, Christine Kroschinski, Dominik Schindlbeck, Robert Stierstorfer und Stefan Sulzer. Dominik Schindlbeck wurde zum Vizebürgermeister gewählt und als dritter Bürgermeister Johannes Heitzer.

Der bisherige Bürgermeister Anton Schindlbeck bedankte sich für die vergangenen sechs Jahre bei Bürgermeister Hans Thiel, dem Gemeinderat, der Verwaltung und dem Bauhof für das vertrauensvolle Miteinander.

Bereits in der vorangegangenen Fraktionssitzung wurde Christine Kroschinski einstimmig zur Fraktionssprecherin gewählt. Der CSU Gemeinderat freut sich auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger.